• Hotel Landhaus Geliti
  • Hotel Landhaus Geliti Terrasse
  • Hotel Landhaus Geliti Fruehstueck
  • Hotel Landhaus Geliti Restaurant
  • Hotel Landhaus Geliti Doppelzimmer
  • Hotel Landhaus Geliti Twin Zimmer
  • Hotel Landhaus Geliti Zimmer
  • Hotel Landhaus Geliti Garten
  • Hotel Landhaus Geliti Tagung Petzinsee
  • Hotel Landhaus Geliti Petzinsee Steg

Jetzt buchen

  • Marmorpalais im neuen Garten

Marmorpalais im neuen Garten

Das Marmorpalais entstand seit 1787 für Friedrich Wilhelm II. nach Plänen Carl von Gontards. Der Innenausbau mit seiner frühklassizistischen Einrichtung wurde jedoch erst weit nach dem Tod des Königs (1797) im Jahre 1845 beendet. Der Konzertsaal, das angrenzende Vorzimmer und das orientalische Kabinett gehören zu den bedeutenden Raumschöpfungen von Carl Gotthard Langhans, der nach Gontard die Bauleitung übernommen hatte. Vom Obergeschoss aus hat man herrliche Ausblicke auf den Neuen Garten, auf den Heiligen See und in die Havellandschaft.

Der Grottensaal, der Konzertsaal und die Wohnräume des Königs sind prachtvoll mit Intarsien, Seidenbespannung, Stukkaturen, Marmorkaminen, Gemälden und Kunsthandwerk ausgestattet. Herausragend ist die kostbare englische Wedgewood-Keramik.

Entfernung vom Hotel: 8,3 km

Logo

Auszeichnungen

Greensign Level 3
Holidaycheck 2017 Neu
VartaSiegel 2019
Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden